effektives,’schnelles‘ Bauch-Beine-Po-Training

Notice: get_currentuserinfo ist seit Version 4.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_get_current_user(). in /var/customers/webs/GuidoSicken/ADVERTIVE/wp-includes/functions.php on line 3706

vorne weg: wer schnelle Ergebnisse erwartet, wird meist enttäuscht. Muskelaufbau und Fettabbau dauert seine Zeit und zeigt sich auch erst nach konsequentem Training. Fettverbrennung parallel wäre natürlich auch gut.

Mein Programm lautet: ab 5 Grad plus Außentemperatur fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit (d.h. 30 Km am Tag) und laufe 3 x pro Woche mind. 5 km. So lange es kühler ist, wähle ich bewußt DIE öffentl. Verkehrsmittel, wo ich mindestens 1 Stunde insgesamt am Tag walke (sehr schnellen Schrittes…), nehme also nicht die U-Bahn, von der aus ich im Grunde ins Büro falle, sondern die S-Bahn, von der aus ich 20 Minuten – schnell – gehe.

Täglich kommt – vor allem im Winter – hinzu:

diverse Dehnübungen, Yoga-Übungen, 3 x 10 Crunches für die geraden Bauchmuskeln schön langsam ausgeführt und jede 5. Wiederholung wird 15 Sekunden gehalten.
Dann pro Seite 3 x 10 Wiederholungen für die schrägen Bauchmuskeln (da nutze ich eine Übung die gleichzeitig prima für die Oberschenkel und den Po ist).

Das tägliche Programm dauert ca. 15 Minuten und ist locker abends in einer Werbepause einzubauen (ja ok, man verpasst etwas vom langweiligen TV-Programm).

Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.